Cybersecurity: Eichhörnchen gefährlicher als Hacker

Schade, das es so selten vergleichende Zahlen gibt, um Gefahren oder auch News in den Kontext einzuordnen. Die Seite cybersquirrel1.com hat zusammengetragen, wie viele von Eichhörnchen und anderen Kleintieren verursachten Stromausfälle es in den letzten Jahren gab und Statista hat das Ganze grafisch aufbereitet. Daraus ergibt sich, dass Eichhörnchen eine bei weitem größere Gefahr für Stromnetze sind als Hacker. Interessant, oder? Können Sie sich erinnern, wann Sie das letzte Mal von der Eichhörnchen-Gefahr gelesen haben? An den letzten Cybersecurity-Artikel können Sie sich dagegen wahrscheinlich schon erinnern.  Also heisst es weiterhin Augen auf – sowohl im eigenen Netz als auch im eigenen Garten. 

Infografik: Eichhörnchen gefährlicher als Hacker | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista